Verein der Freunde und Altschüler des Kolleg St. Blasien e.V.

Vorstand: Georg A. Jahn (Vorsitzender); Pater Klaus Mertes SJ, Kollegsdirektor; Eugenia Borris; Wolfgang Endres; Ralph-Georg Laves

 Das Besondere 

 ermöglichen. 

Bildung braucht Beziehung

Liebe Eltern und Altschüler,

liebe Freunde und Förderer,

 

das Kolleg St. Blasien war und ist eine besondere Schule – und soll es weiterhin bleiben. Hier ist Bildung kein tagespolitisches Etikett. Das Leben im christlichen Miteinander des Schul- und Internatsbetriebs ermöglicht den Kollegsschülern, sich zu verantwortungsbewussten Menschen zu entwickeln, die bereit sind, sich für die größere Gemeinschaft der Kirche und unserer Gesellschaft zu engagieren. Dafür stehen die Jesuiten seit über 80 Jahren in der Tradition ignatianischer Pädagogik.

06. Dezember 2019

Vorstandssitzung

07. - 08. Dezember 2019

Adventskonzerte

18. Dezember 2019
Abreise in die Weihnachtsferien

07. Januar 2020

Anreise nach den Weihnachtsferien

 Verbundenheit als 

 Geschenk und Aufgabe 

 Verbundenheit als 

 Geschenk und Aufgabe 

Diesen Zielen fühlen auch wir uns verbunden. Die Verbundenheit mit dem Kolleg empfinden wir als Geschenk und Aufgabe zugleich. So wollen wir als Förderverein das Kolleg tatkräftig unterstützen.

 

Zeigen auch Sie Ihre Verbundenheit mit der Schule, in der Sie das erfahren haben, was Sie den Schülern von heute und morgen wünschen. Werden Sie Mitglied in unserem Förderverein.

„Das Besondere ermöglichen“ ist kein leeres Versprechen, sondern unsere Aufgabe. Sehen Sie sich hier die Projekte an, die wir in diesem Jahr auf den Weg gebracht und gefördert haben – mit Ihrem Beitrag.

Geförderte Projekte

Welche Projekte wir zuletzt erfolgreich unterstützt haben, können Sie hier nachlesen.

 

Projektanfragen können bitte hier (von Schülern/Lehrern/Erziehern) ausgefüllt werden.

Wir wollen

» konkrete Projekte in Schule und Internat unterstützen, für die im regulären Haushaltsplan keine Mittel vorgesehen sind.

 

» Arbeitsgemeinschaften und Initiativen stärken, die den ganzheitlichen Aspekt der Persönlichkeitsbildung betonen.

» Internationalen Schüleraustausch fördern, insbesondere mit den Kollegien des Jesuitenordens.

Direkt & wirksam unterstützen

Ob eine bereits bestehende Initiative gestärkt wird oder eine neue Arbeitsgemeinschaft zustande kommen soll, unsere Unterstützung wird direkt wirksam. 

Wertschätzung spüren können

Dass dies möglich ist, verdanken wir unseren Mitgliedern, Freunden, Förderern, Mitarbeitern und der Kollegsleitung. Hier ist wechselseitige Wertschätzung zu spüren.

 

Der Vorstand des Fördervereins sagt

herzlichen Dank!

 

Herzlich willkommen als neues Mitglied

In wenigen Schritten kommen Sie als neues Mitglied zu uns in den Verein der Freunde und Altschüler des Kolleg St. Blasien e.V. – tragen Sie hier einfach Ihre Daten ein.

Mit dem Abschicken des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten EDV-mäßig erfasst werden und erkenne die Satzung des „Verein der Freunde und Altschüler des Kolleg St. Blasien e.V.“ an.

Ich unterstütze durch meine Mitgliedschaft im Förderverein die Erziehungs- und Bildungsarbeit des Kollegs – mit einem Betrag von 30,– €, 50,– €, 100,– € oder mehr. Bitte tragen Sie Ihren Betrag mit gewünschtem Abbuchungszeitraum in die vorbestimmte Zeile. Der Mindestbeitrag beträgt 30,- € im Jahr; für Schüler, Auszubildende und Studenten 10,– € im Jahr.

Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen am Ende eines Jahres zugesandt. Alle Beiträge sind voll steuerabzugsfähig.

Förderverein

Verein der Freunde und Altschüler 

des Kolleg St. Blasien e.V.

Fürstabt-Gerbert-Straße 14

79837 St. Blasien

Tel. 0 76 72 / 27-429

Fax 0 76 72 / 27-272

Mail: foerderverein[at]kolleg-st-blasien.de

 

Bankverbindung: Sparkasse St. Blasien

IBAN: DE76 6805 2230 0000 0350 06

BIC: SOLADES1STB

Volksbank Hochrhein

IBAN: DE65 6849 2200 0001 1044 46

BIC: GENODE61WT1

Marlies Woerz

ist seit dem Altkollegianer Treffen am 12. Oktober 2019 Ehrenmitglied unseres Fördervereins.   » mehr lesen

 Wir Schüler des Kollegs 

 danken Ihnen herzlich!